Stimmbildung

Singen lernen mit Freude & Erfolg

Jetzt Geschenk abholen!

Inhaltsverzeichnis

1. Kraftvoller und schöner singen durch Stimmbildung

Du möchtest singen lernen?

Voller, ausdrucksstarker singen? Lange Töne aushalten und wunderschön entwickeln?

Und vor allem auch ohne Brüche in der Stimme tiefer und viel höher Singen? 

Dann bist Du hier genau richtig!

Hier bei Stimmbildung Online zeige ich Dir, wie Du richtig mit Deiner Stimme umzugehen lernst, damit Du alle Deine gesanglichen Ziele erreichst und Deine Lieblingslieder ausdrucksvoll und mit Freude singen kannst.

„Die praktische Umsetzung ist klasse. Insbesonders helfen mir Ihre Übungen vor der Chorprobe. Es fällt mir viel leichter, vor den anderen Chormitgliedern zu singen, wenn mein Chorleiter mich dazu auffordert. Vorher hatte ich immer Angst, meine Stimme würde versagen, besonders wenn andere mir zuhören. Jetzt ist es mir egal geworden und es macht mir sogar Spaß.“
Stimmbildung
Christoph S.
Kursteilnehmer Komplettset

2. Singen mit Leichtigkeit und befreitem Klang

Wusstest Du, dass Du Deine Töne nicht vom Hals singen musst?

Du brauchst überhaupt nix von der Kehle aus manipulieren.

Diesen Fehler machen fast alle am Anfang und – werden heiser.

Die Basis für gute Stimmbildung ist eine effektive Atemführung und die Verbindung zum Körper. Zum unteren Bauch und zu der Zwischenrippenmuskulatur. Auch „Atemstütze“ genannt. Und Schwupps! – Der Hals tut nicht mehr weh und Singen macht wieder Spaß.

Jede/r der/die schön singen kann nutzt diese Technik auch als Turbo für Tiefe und Höhe und Du wirst staunen, was für ein Stimmumfang in Dir steckt!

Wenn Du erst einmal begriffen hast, dass Du sogar die Laustärke nicht direkt von der Kehle aus steuern musst – dann kann sich erst Dein wahres Stimmvolumen entwickeln. 

Niemand muss aus voller Kraft schreien um gehört zu werden, es geht vielmehr um die Tragfähigkeit Deiner Stimme, denn nur so wirst Du auch schön zu hören sein, bei lauten und -Überraschung- auch bei leisen Tönen. 🎵

Stimmbildung

Trage dich jetzt in meinen Newsletter ein, dann bekommst du regelmäßig wertvolle Video Gesangs Tutorials und tolle Tipps rund um Stimmbildung und Singen lernen kostenfrei per Email. 

Als Dankeschön schicke ich dir mit der 1.Mail dein tolles Geschenk: GRATIS Video-Kurs: 

„7 magische Tipps, wie Du gefühlvoll singen lernst“ 

Das ist für dich völlig risikofrei, wenn es dir nicht gefällt, kannst du dich sofort wieder austragen. Geschenke darfst du in jedem Fall behalten.

3. Warum ist Stimmbildung so wichtig für Dich?

Singen ist das ursprünglichste Instrument der Welt.

Deine Stimme ist einzigartig und ist der tiefste Spiegel Deiner Seele. Alle Deine Gefühle – übrigens auch beim Sprechen – klingen durch Deine Stimme hindurch.

Wäre es nicht schön, wenn Dein Wahres Ich beim Singen und Sprechen zum Vorschein käme?

Doch leider wird dieses so natürliche Instrument sehr schnell gestört. Durch Stress oder Angst bilden sich Verspannungen in Deiner Muskulatur, die Deine Kehle direkt beeinflussen. Wenn Du versuchst mit Druck besser zu singen, überträgt es sich sofort negativ auf Deinen Stimmklang.

Fatal ist, wenn man Dir auch noch als Kind gesagt hat: „Du kannst nicht singen!“ Wie soll dann bei dieser Verunsicherung auch noch der Atem fließen können? Da kann man ja nur verkrampfen.

Und mit dem Alter wird es immer schlimmer: Du verlierst an Höhe und Strahlkraft.

Doch dieses Ruder kannst Du mit Stimmbildung umschwenken.

Durch Übung und gewusst wie kannst Du Deine ursprüngliche Stimme wieder entdecken.

Jeder Mensch trägt eine schöne Stimme in sich. Sie ist nur bei manchen blockiert und verborgen.

Stell Dir vor, Du weißt genau, wie Du mit Kiefer, Lippen, Körperhaltung, Zunge, Gaumen und Atemführung umgehen kannst. Schritt für Schritt entfaltet sich Dein natürlicher Stimmklang, Du kannst Deine Emotionen transportieren, wie Du es Dir wünschst und endlich Herzen mit Deinem Gesang berühren. Da kann schon mal ein Freuden Tränchen fließen.

4. Kann ich im Alter noch meine Stimme verbessern?

Klare Antwort: Ja. Ich muss immer schmunzeln, wenn ich gefragt werde, ob man mit über 50 oder 60 noch für Stimmbildung geeignet ist. Man kann sogar noch mit über 80 signifikante Fortschritte machen. Warum denken nur so viele so? Ganz einfach: Mit dem Alter bilden sich immer mehr Verspannungen, das beginnt schon in der Grundschule. Verlernen dauert länger als Lernen, aber es geht. In dem Video hier gebe ich Dir einige Tipps worauf Du achten kannst. In jedem Fall gibt es keine Ausrede dafür nicht noch heute anzufangen. 

5. Habe ich genug Talent zum Singen?

Der Begriff „Talent zum Singen“ unterliegt einem Mythos. Viel zu viele glauben, dass es Menschen mit schönen Stimmen und Menschen mit nicht so schönen, eher krächzenden Stimmen gibt, die schräge Töne produzieren. Das ist physiologisch falsch. Wer zwei normale, gesunde Stimmbänder hat ist auch in der Lage schön zu singen. 

Was hat Talent nun aber auf sich?

Was ist also Dein Ziel? Bist Du schon Fortgeschritten und fühlst, da geht noch mehr? Wenn Du meinst, Du tust Dich schwer, na und? Dann dauert es eben etwas länger. Bleibe dran, übe mit Freude und Spaß und peu à peu wächst Dein Stimmvolumen und es wird langsam aber sicher und kontinuierlich immer schöner klingen.

Mache hier den Talent Test:

Stimmbildung
Stimmbildung

6. Wie oft muss ich üben?

Gesangsunterricht sollte an Dein Leben angepasst sein.

Wenn Du Singen zu Deinem Beruf machen willst, musst Du natürlich jeden Tag wie eine fleißige Ameise dran arbeiten.

Wenn Du aber ein Top Managerin mit 5 Kindern und 3 Hunden bist – ist es einfach nicht realistisch. 😉

In diesem Video zeige ich Dir wie Du in allen Situationen das Maximum aus Deiner Stimmbildung rausholen kannst.

7. Warum Stimmbildung bei Susanna Proskura?

Über 27 Jahre Bühnenerfahrung und 20 Jahren Unterrichtserfahrung mit blutigen Anfängern und Fortgeschrittenen, Einzelunterricht und Workshops mit Gruppen. Mehr über Susanna Proskura

• „Dein Gesangsworkshop ist absolut klasse. Besonders gerne mag ich Deine frische, natürliche Art und die zusätzlichen Anmerkungen während den Übungen. Danke! Jetzt fühle ich mich beim Chorsingen viel sicherer und traue mich wieder, im Sopran mitzusingen. Meine Atmung ist freier geworden, und ich habe keine Angst mehr vor dem hohen a !“
Stimmbildung
Barbara S.
Kursteilnehmerin Komplettset

8. Was macht meine Stimmbildung so besonders?

Guten Gesangsunterricht zu finden ist schwierig: Hervorragende diplomierte Sänger/innen möchten sich häufig nur mit werdenden Profis beschäftigen und Anfänger wenden sich (fataler Fehler!) an semiprofessionelle Musiker, die nicht wirklich Bühnenerfahrung haben.

Bei mir ist es anders: Ich habe schon viele hartnäckige Stimmprobleme gelöst und kann so auch bei Fortgeschrittenen durch meinen Erfahrungsschatz zum letzten Schliff helfen.

Um Fortschritte zu machen, sind 2 Dinge besonders wichtig: Die Gesangstechnik und die Einstellung, der musikalische Ausdruck.

Dafür gibt es unterschiedliche Tools, die ich über die vielen Jahre entwickelt habe. So wurden mir und meinen Schülern klar, dass wirklich jede/r durch Stimmbildung Fortschritte machen kann.

Meine Mission ist es, diese Botschaft zu verbreiten und Dir zu helfen zu Deinen natürlichen und befreiten Stimmklang zu finden. Ganz gleich ob Du heute noch eine enge, krächzende Stimme hast oder eine schon sehr gute Stimme verbessern willst: Mit der richtigen Technik ist einfach alles möglich!

Im Laufe meiner Erfahrung im Einzelunterricht und Arbeit mit Gruppen bin ich zahlreichen Menschen begegnet, die unter Beschränkungen in ihrer Stimme leiden: Sie kommen nicht in die Höhe, sie werden heiser, können ihre Gefühle nicht richtig über die Stimme zum Ausdruck bringen und die Kehle quetscht und presst.

Dabei brauchst Du gar nicht Ihre Kehle direkt zu verwenden um schöner und voluminöser zu singen. Du musst lernen, wie Du diese „einbettest“.   Im Grunde genommen brauchst Du eine effektive Atemtechnik und Koordination der Muskulatur im gesamten Körper um die Kehle zu befreien.

9. Wie geht Singen lernen mit Susanna?

Damit ich Dir beim Singen lernen helfen kann gibt es folgende Möglichkeiten:

  • Du abonnierst meinen Newlsletter, bekommst Dein gratis Gesangs Tutorial.
  • und ich versorge Dich zusätzlich regelmäßig mit kostenlosen, wertvollen YouTube Videos.
  • außerdem gibt es spannende Blogartikel auf dieser Seite, die Dein Gesamtverständnis über Stimmbildung schulen.

spannende Blogartikel:

Gesangsunterricht 52 gute Gründe

Stimmbildung Online

Hast Du vor Gesangsunterricht zu nehmen? Eine schöne Entscheidung! Ich verrate Dir warum.

Gesangsunterricht führt nicht nur zu einer besseren Technik sondern verschönert das ganze Leben: Weiter…

Atmung beim Singen Stimme befreien!

Stimmbildung Online

Die Atmung beim Singen ist Ihre Basis!

Egal welches Theorie Buch Du zur Hand nimmst oder bei wem Du Unterricht hast:

Die Atmung beim Singen steht immer an erster stelle. Warum? Weiter…

Sprech und Stimmtraining Online

Stimmbildung

Dieser Kurs ist in Arbeit. Wenn ich fertig bin sage ich Dir per Newsletter bescheid.

Singen im Chor- beliebtestes Hobby

Stimmbildung Online

Glückshormone werden durch das Singen im Chor freigesetzt. Singen im Chor bereitet Menschen aus aller Welt große Freude, Begeisterung und sogar Euphorie. Du erlebst Gänsehaut während Du genießt wie Deine eigene Stimme mit  Weiter…

Spielend Klavier lernen für Sänger

Stimmbildung

Kann Klavier spielen lernen Dein Singen verbessern? Gespräch mit dem sympathischen Pianist Franz Titscher aus München.

Gehörst Du auch zu den Sängern, die noch nicht so gut oder überhaupt nicht Klavier spielen können und würdest Du so gerne das Einstudieren von Stücken erleichtern? Oder sogar Dich selbst begleiten? siehe YouTube…

 

Kann man Online Singen lernen?

Stimmbildung Online

Stimmen sind sehr individuell. So sollte auch ein guter Gesangslehrer individuell auf seinen Schüler eingehen. Trotzdem erlebe ich immer wieder, dass viele Gesangslehrer „irgendwie“  Weiter…

Stimmbildung

Kurzportrait

Die gebürtige Kieler Sprotte Susanna Proskura zog 2018 zurück in ihre Heimat Schleswig Holstein, wo sie nun erfolgreich als Sängerin und Gesangslehrerin tätig ist.

Vor allem ist sie regelmäßig mit dem Rocaille Ensemble Lübeck zu hören und konzertiert am liebsten an der Ostseeküste.Als Stimmbildnerin und Sprechcoach hilft sie online sowie live hunderten von Menschen Ihre Stimme aufzubauen. 

Sie schloss erfolgreich im Sommer 2013 ihr Studium an der Musikhochschule bei Prof. Sylvia Greenberg ab.

Dort machte sie ihr künstlerisches Diplom, absolvierte ebenso ihr Studium in Musikpädagogik und machte sowie ein Aufbaustudium als auch ein Meisterklassendiplom in Liedgestaltung.